• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Klostermann 40 Jahre ununterbrochen im Kreistag

25.10.2016

Vechta In der letzten Kreistagssitzung der Wahlperiode 16 des Landkreises Vechta wurden zehn Abgeordnete für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Landrat Herbert Winkel dankte allen Jubilaren für die geleistete Arbeit.

Besonders hob er Johannes Klostermann hervor, der nach 40 Jahren den Kreistag verlässt. „40 Jahre ununterbrochen in einem Kreistag zu arbeiten, das ist selten und verdient besondere Anerkennung. Wir werden ihre prägnante Art nicht vergessen“, so Winkel. Klostermann war ab 1976 im Kreistag und ab 1986 bis jetzt auch im Kreisausschuss aktiv. Außerdem war er unter anderem im Ausschuss für Feuerschutz und Rettungswesen, im Ausschuss für Schule, Beruf und Kultur sowie im Finanz-, Wirtschafts- und Sozialausschuss tätig.

Heiko Bertelt wurde für seine 35-jährige Mitarbeit geehrt. Er war seit 1981 im Kreisausschuss tätig sowie im Ausschuss für Feuerschutz und Rettungswesen. Auch im Ausschuss für Schule, Beruf und Kultur sowie im Jugendhilfeausschuss wirkte er unter anderem mit. Bertelt sitzt auch im neuem Kreistag.

Auch Friedhelm Biestmann wurde für 35 Jahre Abgeordnetentätigkeit im Kreistag geehrt. Biestmann ist seit 2001 ehrenamtlicher Vertreter des Landrats und wirkte unter anderem von 1981 bis 1986 in der Wegekommission „Grüner Plan“ mit.

Abschied vom Kreistag nimmt nach 30 Jahren Bernd Kessens. Er stellte sich nicht mehr zur Wahl. Kessens war von 1986 bis 1996 unter anderem im Haushalts- und Bauausschuss und seit 1990 im Kreisausschuss. Von 2001 bis 2008 war er SPD-Fraktionsvorsitzender.

Seit 25 Jahren Abgeordneter Josef Kläne, der auch in der nächsten Wahlperiode dabei ist. Kläne ist seit 2001 ehrenamtlicher Vertreter des Landrats. Seit 1991 wirkt er im Kreisausschuss mit und ist auch im Ausschuss für Schule, Beruf und Kultur tätig.

Enno Götze-Taske ist ebenfalls seit 25 Jahren im Kreistag, verlässt ihn aber zum Ende dieser Wahlperiode. Unter anderem wirkte er im Ausschuss für Feuerschutz und Rettungswesen, im Ausschuss für Schule, Beruf und Kultur sowie im Finanz, Wirtschafts- und Sozialausschuss mit. Im Kreisausschuss war er von 2011 bis 2016 aktiv.

Jürgen Hillen wird den Kreistag nach 25 Jahren verlassen. Er stand nicht wieder zur Wahl. Hillen wirkte von 1991 bis 2016 im Kreisausschuss. Im Jugendhilfeausschuss war er von 1991 bis 2001 und von 2011bis 2016 aktiv. Außerdem war im Ausschuss für Feuerschutz und Rettungswesen sowie für Schule, Beruf und Kultur.

Der bis dato ehrenamtliche Landrat Josef Schlarmann scheidet auch nach 25 Jahren freiwillig aus dem Kreistag aus. Von 2006 bis 2011 war er Fraktionsvorsitzender der CDU. Er war in den verschiedensten Ausschüssen und weiteren Gremien aktiv.

Hermann Schütte ist seit 1991 im Kreistag aktiv und wurde dafür geehrt. So war er von 1991 bis 2016 im Ausschuss für Feuerschutz und Rettungswesen tätig sowie im Bau-, Struktur- und Sozialausschuss von 1996 bis 2016. Schütte ist auch in der neuen Wahlperiode im Kreistag vertreten.

Für 20 Jahre Abgeordnetentätigkeit im Kreistag wurde Engelbert Deux geehrt. Er scheidet mit Ende der Wahlperiode aus. Deux wirkte von 1996 bis 2016 im Finanz-, Wirtschafts- und Sozialausschuss mit. Im Ausschuss für Feuerschutz und Rettungswesen war er von 2001 bis 2006 aktiv und wirkte im Ausschuss für Schule, Beruf und Kultur.

Peter Linkert
Redaktionsleitung Cloppenburg
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2800

Weitere Nachrichten:

Landkreis Vechta | Kreistag | Jugendhilfeausschuss | SPD | CDU

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.