• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Erdbeer-Party In Vechta: Langförden sucht beerige Königin

19.07.2019

Langförden Auf rund 2300 Hektar wachsen sie alljährlich rund um Langförden im Kreis Vechta, die Erdbeeren. Grund genug für die Langfördener, die süßen Früchtchen an zwei Tagen in den Mittelpunkt des Geschehens zu stellen, und zwar am kommenden Wochenende, 20. und 21. Juli, zum alljährlichen Volksfest.

Zwei Tage sieht der kleine Ort also rot. Genauer gesagt beerenrot, denn am Samstag, 20. Juli, wird im Rahmen des Festes auch die Hoheit der kleinen roten Früchte ernannt. Erdbeerkönigin 2018/2019, Laura I. Stukenborg, reicht dann die beerige Krone an ihre Nachfolgerin, oder ganz neu, an ihren Nachfolger weiter. Denn: Auch Männer dürfen sich für das ein Jahr währende Amt bewerben. „Es war eine tolle Zeit – ich würde gerne noch weitermachen”, blickt die Lura Stukenborg auf ihre Amtszeit als Botschafterin der größten Erdbeeranbauregion im Nordwesten zurück. Ihre letzte Amtshandlung wird der traditionelle Anstich eines großen Fasses Freibier am Samstagabend sein.

Um 19.30 Uhr findet dann also die Krönung von Langfördens neuer Hoheit statt – und die wird in diesem Jahr Vechtas Bürgermeister Helmut Gels vornehmen. Übrigens: Für Bürgermeister wie Erdbeerkönigin Laura Stukenborg, sind es die letzten Amtshandlungen, bevor beide in diesem Jahr aus ihren jeweiligen Ämtern scheiden. Ist die neue Hoheit im Amt, startet die Feierei mit der Band „Kölsch und Klüngel” aus Dinklage sowie Heiner Olberding alias Disc-Jockey Ohrwurm.

Am Sonntag, 21. Juli, setzt sich um 14 Uhr der große Umzug zum Volksfest in Bewegung – und mit ihm zahlreiche Vereine und Gruppen, festlich geschmückte Wagen und fröhlich klingende Musikgruppen. Rund 800 Teilnehmer in mehr als 40 Wagen und Fußgruppen sind dabei.

Im Festzelt treten ab circa 15.30 Uhr zahlreiche Tanzgruppen auf, und auch die Erdbeerkönigin wird noch einmal das Tanzbein schwingen. Bereits ab 15 Uhr gibt es hier Kaffee und Kuchen, der Musikverein Langförden unterhält mit launigen Songs. Und auch im Anschluss darf gefeiert werden, wenn DJ Ohrwurm noch einmal zur großen Party bittet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.