• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

„OM“-Filmklappe 2014 – Schüler hinter der Kamera

20.11.2014

Vechta „Geschichten erzählen mit der Kamera“: So lautete das Motto der Oldenburger Münsterland Filmklappe 2014 (die NWZ  berichtete). Die Preisverleihung in dem unter anderem von der Medienberatung Niedersachsen und den kommunalen Schulträgern organisierten Kurzfilmwettbewerb für Kinder und Jugendliche (Schirmherr: Verbund „OM“-Präsident Herbert Winkel) erfolgte am Mittwoch, 19. Januar, im Vechtaer Kino Schauburg Cineworld.

Hier nun die Gewinner der ersten Preise: Grundschule Emstek, Film „Sieben Freunde“ (Kategorie Grundschulen und Kindertagesstätten); Marienschule Damme, Film „Deja-Vu“ (Kategorie Förderschulen); Clemens-August-Gymnasium Cloppenburg, Film „Trauma“ (Kategorie 8. bis 10. Klasse); Liebfrauenschule Cloppenburg, Film „Change“ (Kategorie 11. bis 12. Klasse/Berufsbildende Schulen). Für die Sieger gab es jeweils eine Prämie in Höhe von 200 Euro sowie Kinogutscheine. Die Zweitplatzierten erhielten Kinogutscheine.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.