• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Pferde: Organisatoren verbuchen Stutenschau als Erfolg

03.08.2010

VECHTA Die 1. Norddeutsche Stutenschau der drei Ponyverbände Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg, Verband der Pony-und Kleinpferdezüchter Hannover und Pferdestammbuch Weser-Ems am Sonnabend in Vechta haben die Organisatoren als Erfolg verbucht. Von den 148 gemeldeten Stuten aus 18 Rassen traten 129 an. Das Pferdestammbuch Weser-Ems konnte zwölf Siegerstuten in 21 Klassen sowie die Siegerfamilie bei den größeren Stuten stellen.

Bei den sieben- bis zwölfjährigen Shetland Ponystuten unter 87 Zentimetern gewannen Twilicht v. Stal Haarsteg (Besitzer Jürgen Stradtmann, Weyhe) beziehungsweise Linebroks Alice (Bes. Carolin Wallays, Wildeshausen) die Konkurrenz. Bei den jüngeren Mini-Shetland-Stuten siegte Steinburgs Keep Smiling (Bes. Tanja Ehlers, Bokhorst), bei den Shetland-Ponys lag bei den älteren Stuten Silbersees Ella (Bes. Peter Rocker, Aurich) vorn und bei den jüngeren Schneltens Blatant (Bes. Familie Jans, Schnelten).

Beim Deutschen Partbred Shetland Pony gewann Eskaya (Bes. Almuth Heuer, Garbsen), bei den fünf- bis achtjährigen Welsh B Prigo’s Daimy Deluxe (Bes. ZG Prinzing/Goslar, Isernhagen-Bremen) und bei den drei- bis vierjährigen Welsh B-Stuten Betty (Bes. Andreas Krone, Dinklage).

Siegerin in der Rasse Welsh Cob wurde Brombil Emma (Bes. Sabine und Dirk Nagel, Friederikenthal). Die gemischte Klasse entschieden die Pinto-Stute Soel’rings Comtessa Piccolina (Bes. Heidi Schurek, Wanderup) und bei New Forest Nordsterns Bariska (Bes. Sonja Memenga, Südbrookmerland) für sich.

Bei den Deutschen Classic Ponys siegte Hennessy v. Clus (Bes. Familie Gorber, Clus). Bei den älteren Reitponystuten gewann C-Dur (Bes. Hermann Koopmeiners, Cappeln), bei den jüngeren Champagner Gold (Bes. Sietse Beten, Wardenburg). Bei den Tarpanen lag Ida vorn (Bes. Walter Bümmerstede, Westerstede), bei den Fjordpferden Pjulla (Bes. Bärbel Hashagen, Langwedel). Bei den älteren Haflingern gewann Feline (Bes. Ina Kuhlmann, Edewecht), bei den jüngeren Morlyn HS (Bes. Petra Höpe-Schneidewind, Dötlingen).

In den Familienwettbewerben gewann bei den kleineren Rassen die Deutsche Classic-Familie von Familie Grober aus Clus, bei den größeren die Deutsche Reitponyfamilie aus dem Besitz von Hermann Koopmeiners, Cappeln.

Mehr Ergebnisse im Netz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.