• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Symposium: Perspektiven für die Geflügelwirtschaft im Blickpunkt

04.03.2014

Vechta Sein erstes Symposium „Effizienzsteigerung und Reduzierung des Co²-Fußabdrucks in der Geflügelwirtschaft“ hat das Wissenschafts- und Informationszentrum Nachhaltige Geflügelwirtschaft (WING) in der Universität Vechta veranstaltet. Mehr als 80 Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft , Politik und Verbänden sowie Landwirte, Studenten und Tierärzte folgten der Einladung. Die Moderation übernahm Prof. Michael Grashorn (Universität Hohenheim).

Nach einer Vorstellung des „WING“ durch dessen Geschäftsführerin Dr. Aline Veauthier präsentierte Prof. Hongwei Xin (Iowa State University, USA) die Ergebnisse einer Studie, die einen Vergleich des ökologischen Fußabdrucks der US-Eiererzeugung zwischen 1960 und 2010 aufzeigt. Er wies eine außerordentliche Effizienzsteigerung und Ressourceneinsparung nach. Einigkeit herrschte, dass die Resultate auch auf die deutsche Geflügelfleisch- und Eiererzeugung übertragbar seien.

Magnus Swalander (Zuchtunternehmen Aviagen Group) zeigte auf, welchen Beitrag die Geflügelzucht zur Reduzierung der Co²-Emission und zur Verbesserung der Ressourcennutzung liefere. Er betonte beispielsweise, dass bei der Festlegung der Zuchtziele zugleich Tierwohl- und Gesundheitsaspekte miteinbezogen werden, um eine möglichst nachhaltige Erzeugung zu erreichen.

Die Sicht einer Geflügelintegration stellte Dr. Ingo Stryck (Wiesenhof) dar. Er erläuterte, wie der Co²-Fußabdruck der Hähnchenfleischerzeugung in dem Unternehmen ermittelt werde, und mit Hilfe welcher Umweltschutzmaßnahmen es gelinge, den Ressourceneinsatz ständig zu reduzieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weitere Referate galten Themen wie der Stalltechnik oder Perspektiven der Niedersächsichen Geflügelwirtschaft.


Mehr Informationen auch unter   www.wing-vechta.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.