• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Kirche: Pfarrsekretärinnen zu Besuch im Antoniushaus

28.03.2012

VECHTA Sie erleben an ihren Arbeitsplätzen den Gestaltwandel der katholischen Kirche im Oldenburger Land hautnah. Die rund 70 kirchliche Mitarbeiterinnen zählende Berufsgruppe der Pfarrsekretärinnen in den örtlichen Pfarrbüros folgte jetzt der Einladung des Bischöflichen Offizialats zur Jahrestagung 2012 im St. Antoniushaus Vechta.

Das Arbeitstreffen diente der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch über aktuelle Fragen im Dienst der Pfarrsekretärinnen, die meist erste Ansprechpartnerinnen für die Anliegen der Kirchenmitglieder in den Pfarreien zwischen Nordseeküste und Osnabrücker Land sind.

Die christliche Schriftstellerin Andrea Schwarz sprach zum Thema „Wenn Chaos Ordnung ist ... Hilfen zur Alltagsbewältigung“. Danach besuchten die Tagungsteilnehmerinnen mit Offizialatsrat Christian Gerdes die Abteilungen des Bischöflichen Offizialats in Vechta. Den abschließenden Vespergottesdienst feierte mit den Pfarrsekretärinnen erstmals Prälat Peter Kossen.

Tagungsteilnehmerinnen aus den fünf südoldenburgischen Dekanaten (Landkreise Cloppenburg und Vechta) waren Claudia Stach (Damme), Maria Kampers (Holdorf), Anita Brämswig, Susanne Haves-Hielscher, Hildegard Maier, Iris Nietfeld, Margret Zerhusen (alle Lohne), aus Steinfeld Elisabeth Giese, Maria Bohmann (Bakum), Gerda Meyer und Bernarda Aumann (Goldenstedt), Hildegard Bröring (Vechta), Monika Rasch (Visbek), Marlies Bley (Wildeshausen), Gisela Rebel (Bethen), Annegret Norrenbrock und Resi Kellermann (Cappeln), Marlies Bosse, Elisabeth Gerst, Annelies Hörnschemeyer, Marita Lamping (alle Cloppenburg), Elfriede Meyer (Emstek), Rita Meiners (Molbergen), Jutta Gövert (Stapelfeld), Maria Morthorst (Barßel), Maria Gelhaus (Bösel), Sabine Hüttmann und Ursula Kock (Garrel), Heidi Freymuth (Saterland), Norbert Blankmann und Andrea Freese (Essen), Brigitte Nienaber (Lastrup), Hildegard Schmidt (Lindern) und Christa Fresenborg (Löningen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.