• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Oldenburger Körung In Vechta: Ein Siegerhengst wie Donnerhall

23.11.2015

Vechta Der Champion-Hengst v. Benicio-Sir Donnerhall I-Rubinstein I triumphierte als Siegerhengst der Oldenburger Körung in Vechta. Der gefeierte Bewegungskönig stammt aus der Zucht von Dr. Katharina Paschertz aus Bethen. Ausgestellt wurde er von Wilhelm Sieverding und Anne Haase, Cappeln.

Für 500 000 Euro ersteigerten Stammkunden aus Niedersachsen den Oldenburger Siegerhengst. An zweiter Stelle strahlte ein Bewegungsgigant v. Foundation-Del Martion-Eskardo (Züchter Franz-Josef Wieghaus-Vorwerk, Neuenkirchen, Aussteller Andreas Helgstrand und Udo Wagner, Dänemark). Für 320 000 Euro schlugen Kunden aus den Niederlanden zu.

Oldenburgs qualitätsvollen Springpferde waren ebenfalls sehr gefragt. Stammkunden aus Nordrhein-Westfalen gewannen das Bieterduell um den sprunggewaltigen OS-Siegerhengst v. Diamant de Semilly-Quidam de Revel-Pilot-Landgraf I (Z.: Michael Kotter, Tettenweis, A.: De Laquour Premium GmbH, Hanau). Starauktionator Uwe Heckmann schlug den Champion bei 220 000 Euro zu. Zweitteuerster Hengst im Springlot wurde ein Prämienhengst v. Stakkato Gold-Classiker-Perfekt (Z./A.: Uwe Hannöver, Garrel). Für 110 000 Euro ersteigerten ihn Stammkunden aus Niedersachsen.

Acht von 18 dressurbetonten Hengsten des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes (OL) werden künftig Oldenburger Freunde im Ausland erfreuen. Beim Springpferdezuchtverband Oldenburg-International waren es zwei von zwölf verkäuflichen Hengsten.

Die OL-Hengste erzielten einen Gesamtumsatz von knapp 2,2 Millionen Euro. Der Durchschnittspreis der gekörten Hengste pendelte sich bei 140 000 Euro ein. Die Springhengste des OS-Verbandes setzten 771 000 Euro um. Für einen gekörten Hengst mussten Bieter im Mittel 88 125 Euro einsetzen. Die nicht gekörten Hengste kosteten durchschnittlich 16 500 Euro.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.