• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Parteitag: Siemer weiter an der Spitze

18.11.2016

Vechta Der CDU-Kreisvorstand Vechta wurde auf dem Kreisparteitag in Lohne weiblicher und jünger. Erstmals wurde auch eine Mitgliederbeauftragte gewählt. Zum Kreisvorsitzenden wurde der Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Siemer erneut wiedergewählt. Er führt den Kreisverband seit 2008. Die vier Bewerber um die Kandidatur für die Bundestagswahl stellten sich den Delegierten und den 250 Teilnehmern der Veranstaltung vor.

Nach einem Bericht des Kreisvorsitzenden und des Kreisgeschäftsführers Walter Goda sowie Grußworten von Lohnes Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer und des Lohner CDU-Vorsitzenden Philipp Overmeyer wählten die Delegierten den Kreisvorstand neu. Als Siemers Stellvertreter wurden Norbert Bockstette (Lohne), Philipp Albrecht (Damme), Anne Ellmann (Bakum) und Katharina Willenbrink (Steinfeld) gewählt. Schatzmeister ist Heinrich Wolking (Calveslage), Mitgliederbeauftragte Sarah Behrens (Vechta). Zu Beisitzern wurden Walter Bokern (Lohne), Heinz Bröer (Holdorf), Klaus Esslinger (Vechta), Thomas Hoping (Bakum), Fabio Meyer (Lohne), Nicole Niemeier (Dinklage), Günter Nyhuis (Langförden), Gisela Patrzek (Dinklage), Christine Themann (Vechta), Andre Hüttemeyer (Visbek) und Swantje Weuffen (Vechta) gewählt.

Die Kandidatenbewerber Dr. Benedikt Olberding (Lohne), Dr. Michael Steenken (Ramsloh), Silvia Breher (Löningen) und Josef Kuhlmann (Lindern)stellten sich vor und nannten ihre politischen Ziele. Sie werden sich am 30. November, 1. und 19. Dezember, sowie am 9., 20. und 23. Januar in den Kreisen Vechta und Cloppenburg vorstellen. Die Urwahl durch die Mitglieder erfolgt in der zweiten Februar-Woche im Vechtaer Rasta Dome, wo rund 3000 Mitglieder Platz haben. Die CDU-Kreisverbände Vechta und Cloppenburg haben 7300 Mitglieder, davon mehrheitlich rund 4000 aus dem Kreis Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.