• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Gemeinwohl: „Spendenbereitschaft war überragend“

31.12.2016

Vechta Auf ein erfolgreiches Jahr 2016 haben jetzt Heinrich Wolking, Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung Vechta, und Josef Kleier, Geschäftsführer der Initiative, zurückgeblickt. „Die Spendenbereitschaft war überragend“, sagte Wolking. Maßgelblich zum Erfolg beigetragen habe natürlich das Highlight des Jahres, die „Bürgerparty 3.0“ im November im Rasta Dome. Allein dadurch seien fast 60 000 Euro zusammengekommen.

Bürgerstiftung Vechta

Die Bürgerstiftung Vechta ist eine Gemeinschaftsstiftung Vechtaer Bürger für die Bürger. Ziel ist es, Einwohner und Wirtschaftsunternehmen dazu zu bewegen, Mitverantwortung für die Gestaltung des Gemeinwesens zu übernehmen.

Die Bürgerstiftung unterstützt verschiedene Projekte und Gruppen, startet jedoch auch eigene Initiativen. Der Einsatz der Mitglieder als Lesepaten anlässlich des bundesweiten Vorlesetags gehörten bislang ebenso zu den Projekten wie ein regelmäßiger Zuschuss für die Erweiterung von Grundschulbibliotheken oder Spenden an Organisationen, die sich um die Integration von Flüchtlingen bemühen.

buergerstiftung-vechta.de

„Spenden, die in Zeiten schwacher Zinsen enorm wichtig für unsere Arbeit sind“, so Heinrich Wolking weiter, der sich nun noch zum Jahresende über eine weitere Spende freuen konnte. So wurde der Mitinitiator der Bürgerstiftung Vechta, Uwe Bartels, kürzlich mit dem Oldenburger Wirtschaftspreis ausgezeichnet – das damit verbundene Preisgeld stellte er jetzt komplett der Bürgerstiftung Vechta zur Verfügung. Zuvor hatte mit dem Gründungsvorsitzenden Josef Meerpohl, Calveslage, letztmalig ein Bürger des Landkreises Vechta diese hochrangige Auszeichnung erhalten, so die Bürgerstiftung. Heinrich Wolking bedankte sich bei Uwe Bartels und allen ehrenamtlich Aktiven, Freunden und Förderern für die Unterstützung der Bürgerstiftung Vechta und wünschte ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.