• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Auf geht’s!

17.08.2018

Vechta Mit einem großen Festumzug startete am Donnerstagnachmittag das größte Volksfest der Region: Bis einschließlich Dienstag werden auf dem Marktgelände im Osten von Vechta bis zu 800.000 Besucher zur 720. Auflage des Stoppelmarktes erwartet. Bei bestem Sommerwetter verfolgten am Eröffnungstag Zehntausende Zuschauer an den Straßen zwischen der Innenstadt und dem Marktgelände den spektakulären Umzug, an dem auch in diesem Jahr wieder mehr als 1000 Teilnehmer in Wagen- und Fußgruppen oder Musikorchestern mitwirkten.

Den traditionellen Fassbieranstich übernahm dann am Abend Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Auf dem 160.000 Quadratmeter großen Festgelände erwartet die Gäste auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Angebot mit 24 Großfahrgeschäften, 20 Festzelten und vielen weiteren Ständen und Attraktionen. Zudem steht am Montag ab 7 Uhr der traditionelle Vieh- und Pferdemarkt auf dem Programm. Die Festrede im Niedersachsenzelt übernimmt in diesem Jahr die SPD-Parteivorsitzende und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Andrea Nahles.

Jörg Jung Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2084
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.