• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Anträge Im Stadtrat: VCD-Fraktion fordert Straßenbeleuchtung

06.09.2019

Vechta Die VCD-Fraktion im Rat der Stadt Vechta hat nun Anträge in Sachen Verkehrssicherheit und zum Bauen in Vechta auf den Weg gebracht. „Claus Dalinghaus, der als unabhängiger Kandidat bei der Bürgermeisterwahl 2019 antreten wird, hat mir mitgeteilt, dass ihn Anwohner bei seiner Zuhör-Tour im Bereich Stoppelmarkt auf verschiedene Verbesserungsmöglichkeiten hinwiesen haben“, teilt Fraktionsvorsitzender Stephan Sieveke in einer Pressemitteilung der VCD mit.

Für die Sicherheit der Radfahrer, insbesondere der Schulkinder, sei eine dauerhafte Radwegebeleuchtung am Visbeker Damm zwischen Neubaugebiet und Bahnübergang Stoppelmarkt/jüdischer Friedhof unabdingbar. Deswegen beantragt die VCD-Stadtratsfraktion, dass „so schnell wie möglich“ die vom Verwaltungsausschuss im März 2019 beschlossene dauerhafte Straßenbeleuchtung im zurzeit immer noch unbeleuchteten Teilstück zwischen Neubaugebiet und Bahnübergang Stoppelmarkt/jüdischer Friedhof installiert wird. Denn die Radwegsicherheit und insbesondere die Schulwegsicherheit der Kinder aus Bergstrup/Stoppelmarkt sollten bereits in diesem Winter gegeben sein, heißt es von den Politikern.

„Zudem wurde uns vorgetragen, dass Kinder von Bewohnern des Visbeker Damms, die mit ihren Familien auswärts wohnen, gerne nach Vechta zurückkehren wollen, wenn sie im hinteren Bereich des elterlichen Grundstücks bauen dürften. Wir sind der Auffassung, dass alle Möglichkeiten untersucht werden sollten, dafür zu sorgen, dass junge Familien in Vechta bauen können“, so Sieveke. Es wird beantragt, alle Möglichkeiten einschließlich des Erlasses einer Außenbereichs-Abrundungssatzung zu prüfen, um Anwohner-Kindern am Visbeker Damm das Bauen zu ermöglichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.