• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

VHS-Programm politischer und kultureller

27.08.2019

Vechta „Es ist eine Stärke der Kreisvolkshochschule, sich immer wieder neu auf aktuelle Themen einstellen zu können“, sagt Sabina Kramer, pädagogische Leiterin der Kreisvolkshochschule Vechta. Und so beinhaltet auch das gerade erschienene neue Programmheft für das Herbstsemester 2019 viele hochaktuelle Angebote speziell im Bereich Politik, Kultur und Gesellschaft.

Beispiele sind der Vortrag „Arbeitsmigration im Oldenburger Münsterland“ mit dem Juristen Josef Kleier von der Beratungsstelle für Werksarbeiter beim Caritas Sozialwerk oder die Beratungen zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Kooperation mit der bus GmbH IQ-Netzwerk Niedersachsen. Die Integration von Migranten und Geflüchteten nimmt bei der Kreisvolkshochschule einen breiten Raum ein. Das betrifft nicht nur die zahlreichen Sprach- und Integrationskurse, die dort durchgeführt werden. „Volkshochschulen sind Orte der Demokratie“, erklärt Gabriela Pollmann, die als pädagogische Mitarbeiterin zuständig ist für den Fachbereich politische Bildung. Die Kurse „Argumentationstraining gegen Rassismus und Diskriminierung“ beispielsweise sollen sensibilisieren und zu mehr Zivilcourage ermutigen. „Als Fach- und Koordinierungsstelle der ,Partnerschaft für Demokratie’ entwickeln und unterstützen wir Angebote, die ein demokratisches Miteinander fördern“, ergänzt sie. Dabei werde großer Wert auf die Zusammenarbeit mit Schulen und Einrichtungen der Jugendbildung gelegt.

In Kooperation mit dem Bischöflich Münsterschen Offizialat wird in diesem Semester die interreligiöse Reihe „Du bist eingeladen!“ fortgesetzt. Hierbei referieren Vertreter des Christentums, Judentums, Islam und Jesidentums über ihre Religion. Um Früherkennung radikaler Tendenzen geht es in dem Vortrag „Islamismus und religiöser Radikalismus im ländlichen Raum“.

Ein weiterer Höhepunkt unter den interkulturellen Angeboten ist die „Fernwehreihe“ mit Vorträgen und Diashows zu Reisezielen wie Mexiko, Costa Rica, Scottish Highlands oder Vietnam. Die Lesung „Wein und Schokolade“ in Visbek und der „Literaturkreis“ runden das kulturelle Angebot im Herbstsemester ab.

Um Umwelt und Ökologie wird es in den Veranstaltungen „Nachhaltige und gesunde Ernährung….“ und in dem Vortrag „Verkehrsrecht – Der VW-Abgasskandal und seine Folgen“ gehen. „Umweltthemen beschäftigen heute viele Menschen. Daher wollen wir in den kommenden Semestern weitere Angebote hierzu anbieten“, erklärt Charliene Sölter, ebenso pädagogische Mitarbeiterin.

In Kooperation mit dem Landkreis Vechta beteiligt sich die Kreisvolkshochschule zudem an der Aktionswoche „Hallo Alter“ vom 9. bis 15. September mit Vorträgen zu Themen wie „Altersarmut in Vechta“, „Vorsorge für das Unerwartete“, „Risiken beim Onlinebanking und sozialen Medien“ sowie einem „Schnupperkurs Computer, Internet & Co“.

Natürlich stehen auch in den anderen Themenbereichen wie Sprachen, Seniorenbildung, manuelles und musisches Gestalten, EDV und berufliche Bildung, Gesundheit und Fitness, Familientreff sowie Pädagogik wieder viele bewährte und neue Kursangebote auf dem Programm im zweiten Halbjahr. Insgesamt werden an den Standorten Vechta, Lohne und Visbek rund 400 Kurse, Vorträge und Veranstaltungen angeboten.

Das neue Programmheft der Kreisvolkshochschule Vechta ist in Banken, Geschäften, Apotheken und öffentlichen Einrichtungen sowie in den Geschäftsstellen der KVHS in Lohne, Lindenstraße 49, Vechta, Bahnhofstraße 1 und Visbek, Bremer Tor 6 (Haus der Bildung und Familie) erhältlich. Zum Download gibt es das Programmheft im Internet unter


     www.kvhs-vechta.de 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.