• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Corona-Virus: Kreis sauer auf Kultusminister

09.05.2020

Vechta Mit Stand von Freitag (17 Uhr) gibt es im Landkreis Vechta keine Neuinfektionen. Somit beläuft sich die Gesamtzahl der bestätigten Covid-19-Fälle weiterhin auf 318. Die Zahl der genesenen Personen steigt im Vergleich zum Vortag auf 292. Derzeit wird kein Erkrankter im Landkreis Vechta im Krankenhaus stationär behandelt, so die Kreisverwaltung.

Aktuell befinden sich 15 Infizierte sowie weitere 33 enge Kontaktpersonen ohne Befund in Quarantäne. Das sind 48 Personen insgesamt. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, steigt somit auf 1545.

Verärgert zeigt sich die Kreisverwaltung darüber, dass die Verordnung des Landes Niedersachsen, die ab Montag in Kraft treten soll, dem Landkreis noch nicht in endgültiger Fassung vorliegt. „Das ist besonders ärgerlich, da in dem letzten Entwurf dieser Verordnung – entgegen der Empfehlung der kommunalen Spitzenverbände – die Regelbetreuung durch die Tagesmütter anders als in den Kindertagesstätten bereits am 11. Mai wieder aufgenommen werden soll“, sagt der Erste Kreisrat Hartmut Heinen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Ohne die konkreten Details für die Wiederaufnahme ab Montag zu kennen, ist es für einige Tagesmütter schwierig, alle Kinder ab Montag wieder in die Betreuung zu nehmen. Anlaufschwierigkeiten sind so vorprogrammiert. Zum wiederholten Male ist es insbesondere im Zuständigkeitsbereich des Kultusministers dazu gekommen, dass Veränderungen zwar medial angekündigt wurden, die rechtlichen Grundlagen dafür aber zu spät bekanntgemacht wurden. Dies ist keine Art des vertrauensvollen Umgangs mit den Kommunen, Trägern, Erziehern und Erzieherinnen sowie Tagesmüttern. Letztlich müssen die Einrichtungen vor Ort den Unmut der Eltern ertragen, ohne die Verantwortung dafür zu tragen.“

Für alle Besucher der zehn Wertstoffhöfe im Landkreis Vechta ist ab sofort das Tragen einer Mund-Nasen-Maske Pflicht, teilt die Abfallwirtschaft Vechta (AWV) mit. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf dem AWZ (Abfallwirtschaftszentrum Landkreis Vechta, ehemals Zentraldeponie) wird von der AWV dringend empfohlen.

Auf dem AWZ gelten weitere Sicherheitsmaßnahmen: Es muss ein Sicherheitsabstand von zwei Metern eingehalten werden, eine Hilfestellung des Servicepersonals beim Entladen ist nicht möglich. Die Zufahrt zu den Wertstoffhöfen und dem AWZ ist weiter reglementiert, längere Wartezeiten sind möglich. Es werden ausschließlich Abfälle von Kunden aus dem Landkreis Vechta angenommen. Fahrzeuge dürfen mit maximal zwei Personen besetzt sein und nur zum Entladen in den zugewiesenen Bereichen verlassen werden.

Rathäuser öffnen

Im Landkreis Vechta öffnen die Rathäuser wieder – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Mund-Nase-Masken werden empfohlen.

In der Stadt Vechta ist ab Montag zu folgenden Zeiten geöffnet: Von montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr. Besucher können ausschließlich den Haupteingang nutzen. Der Besuch des Bürgerbüros und des Standesamtes ist nur nach Terminreservierung (Telefon   04441/8860 oder online www.vechta.de) möglich. Bei anderen Dienstleistungen sollte vorher ein Termin vereinbart werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.