• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Das Feuer des Glaubens

17.07.2019

Vechta Das Feuer des Glaubens neu entfachen möchte das Kolpingwerk Land Oldenburg bei den Teilnehmern eines zweitägigen Glaubenskurses, der im September in Vechta laufen soll.

Sechs Theologen vermitteln dabei theoretische Grundlagen und ermöglichen einen erfahrungsbezogenen Austausch: Mit von der Partie sind Lisa Oesterheld und Dr. Stephan Trescher vom Bischöflich Münsterschen Offizialat, Kolping-Landespräses Pfarrer Stefan Jasper-Bruns, die Dominikanerpatres Karl Gierse und Sebastian Hackmann und Dominik Blum, seines Zeichens Dozent an der Katholischen Akademie Stapelfeld.

Der Glaubenskursus läuft am 6. und 7. September in der Kirche am Campus in Vechta. Die Kursgebühr inklusive Verpflegung beträgt 90 Euro. Anmeldung werden bis zum 31. Juli unter Tel. 04441/872273 sowie per E-Mail an kolpingwerk@bmo-vechta.de angenommen. Im August werden alle Angemeldeten vorab zu einer Infoveranstaltung eingeladen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.