• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Freizeit: Fechten, Tango – oder beides?

18.04.2018

Vechta Das Museum Vechta bietet am kommenden Wochenende ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an. Im Mittelpunkt stehen Fechten und Tango.

Am Sonntag, 22. April, haben alle Tangotänzer und Musikliebhaber im Museum im Zeughaus Vechta die Gelegenheit, von 15 bis 18 Uhr im Tangocafé in stilvoller Atmosphäre bei Livemusik zu tanzen oder einfach nur den Klängen der Formation „Tango Manos“ zu lauschen. Die Gruppe „Tango Manos“ stammt aus Oldenburg und besteht in der klassischen Besetzung aus Herbert Martens am Bandoneon, Christian Nau am Klavier, Wiebke Conrad (Gesang und Querflöte), Heike Steffens an der Bratsche sowie Dagmar Schlichting am Kontrabass. Die Veranstaltung läuft wie immer in Kooperation mit der Tangoschule „Tango Marena“ aus Lohne unter der Leitung von Gertrud Arlinghaus. Neben Musikgenuss und Tangotanz erwartet alle Besucher in der stimmungsvollen Atmosphäre der Gewölbe selbst gebackener Kuchen, der allein eine Reise wert ist, sagt Museumsleiter Kai Jansen.

Für das Tangocafé wird ein Eintrittspreis in Höhe von sieben Euro pro Person erhoben. Ein normaler Museumsbesuch ist am Sonntagnachmittag wegen der Musikveranstaltung nicht möglich. Die Karten sind an der Museumskasse erhältlich.

Für Liebhaber historischer Fechtkunst stellt das Museum Vechta bereits am Samstag, 21. April, ein lohnendes Ausflugsziel dar. Zwischen 14 und 18 Uhr wird die Gruppe Heydenwall aus Oldenburg auf dem Außengelände Castrum Vechtense im Zitadellenpark historische Fechtkämpfe vorführen und erläutern. Zu zahlen ist der reguläre Eintrittspreis für das Außengelände Castrum Vechtense.


     www.museum-vechta.de 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.