• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Geschichte: Prima Klima in Vechta für eine alte Waffe

01.09.2020

Vechta Das Museum im Zeughaus bewahrt in seiner Sammlung den Lauf einer Arkebuse – einer Vorderlader-Waffe mit Luntenschloss – auf, die in besonderer Weise mit der Geschichte Vechtas verbunden ist. Gefunden wurde dieses wertvolle Original 2005 bei Ausgrabungen im Rahmen einer Baumaßnahme im Bereich der ehemaligen Burg Vechta. Die Materialbeschaffenheit und das hohe Alter der aus dem 16. Jahrhundert stammenden Waffe erfordern besondere Bedingungen und Bemühungen, um die Substanz des Objektes zu erhalten. Daher wurde die Arkebuse in einem aufwendigen Restaurierungsverfahren Ende 2019 stabilisiert.

Nach dieser Restaurierungsmaßnahme ist es wichtig, dass der fortschreitende Zerfall des Materials deutlich verlangsamt, nach Möglichkeit sogar gestoppt wird. Die Luftfeuchtigkeit in den Museumsräumen ist für die dauerhafte Aufbewahrung der historischen Waffe aber zu hoch, so dass das wertvolle Exponat nach kürzester Zeit erneut irreparable Schäden aufweisen würde. Daher wurde in den vergangenen Wochen in den Werkstätten des Museums Vechta eine geeignete Vitrine gebaut, die eine Präsentation der Arkebuse in den Räumen des Museums im Zeughaus ermöglicht. Konstruiert, gebaut und eingerichtet hat diese Vitrine der Museumstechniker Wolfgang Siemer. In dieser speziellen Vitrine kann durch entsprechende Maßnahmen ein eigenes Klima erzeugt werden, dass sich vor allem durch eine gegenüber der Raumluft deutlich reduzierte Luftfeuchtigkeit auszeichnet. Durch eingebaute Messinstrumente wird das Mikroklima in dieser Vitrine kontinuierlich überwacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.