• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Mit Alkohol am Steuer und Schlagring in der Tasche

30.07.2018

Vechta /Goldenstedt Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen am Samstag um 3.40 Uhr in Vechta auf der Großen Straße im Bereich des Europlatzes sind auch Messer eingesetzt worden. Ein 25-jähriger Goldenstedter wurde verletzt. Die männlichen Täter flüchteten vor Eintreffen der Polizei in Richtung Stadtmitte Vechta. Hinweise an die Polizei unter Tel. 04441/9430.

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag um 0.20 Uhr ist in Goldenstedt ein 20-Jähriger aus Goldenstedt aus dem Verkehr gezogen worden, der mit mit seinem Pkw der Marke Audi die Brunkhorststraße befuhr, obwohl er 1,16 Promille Alkohol im Blut hatte. Daraufhin sollte der Mann zur Dienststelle verbracht werden. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten in seiner Hosentasche einen Schlagring. Dieser wurde ebenso sichergestellt wie der Führerschein. Gegen den Mann wurden ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.