• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Fünf Verletzte nach Zusammenstoß in Kreuzung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

Unfall In Oldenburg
Fünf Verletzte nach Zusammenstoß in Kreuzung

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Mit Niedersachsen für Europa

06.03.2019

Vechta Die zehn Städte und Gemeinden und der Landkreis Vechta haben sich dem Bündnis „Niedersachsen für Europa“ angeschlossen. Die Initiative der niedersächsischen Landesregierung will für die europäische Integration und die Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 werben. Die Bürgermeister aus dem Landkreis Vechta sowie der Landrat haben sich jetzt während einer Besprechung entsprechend verständigt.

„Dank der Arbeit des Europawahl-Komitees von Landkreis und der hiesigen Europa-Union war die Beteiligung bei den jüngsten Wahlen bereits überdurchschnittlich hoch. An dieses Ergebnis wollen wir anknüpfen und wieder ein starkes Signal für ein demokratisches Europa senden“, erklärt Landrat Herbert Winkel. 2014 waren 51,5 Prozent der Wahlberechtigten im Landkreis Vechta zur Wahl gegangen, 3,4 Prozent mehr als auf Bundesebene.

Gerd Muhle, Bürgermeister der Stadt Damme und Vorsitzender des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes im Landkreis Vechta, unterstreicht die Bedeutung der Europäischen Union für die kommunale Ebene: „Viele unserer Betriebe profitieren vom EU-Binnenmarkt, vor allem durch Exporte ins EU-Ausland. Über Förderprogramme wie die Leader-Region Vechta fließen zudem wichtige EU-Mittel für die Regionalentwicklung in den Landkreis. Deswegen setzen wir uns gemeinsam mit dem Bündnis ‚Niedersachsen für Europa‘ für eine starke EU ein.“ Weitere Informationen zur Initiative gibt es im Internet.


     www.nfe.niedersachsen.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.