• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Kirche: Drei Konfessionen überkreuz

30.10.2018

Vechta Nachdem im vergangenen Jahr weltweit das 500-jährige Reformationsjubiläum gefeiert wurde, lädt die evangelisch-lutherische Kirche Oldenburg am Mittwoch, 31. Oktober, 17 Uhr, zu einer besonderen Festveranstaltung am diesjährigen Reformationstag in die Klosterkirche Vechta ein. „Wir freuen uns, dass es auch durch das Reformationsjubiläum zu einer weiteren Annäherung zwischen den christlichen Konfessionen gekommen ist“, so Bischof Thomas Adomeit. „So wollen wir die großen Errungenschaften der Reformation auch im 501. Jahr in einem ökumenischen Rahmen feiern. Die Diskussionen um den neuen niedersächsischen Feiertag und auch aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zeigen, wie wichtig es ist, dass wir als Christen gemeinsam für Werte wie Freiheit und Toleranz eintreten, die ihre Wurzeln in der Reformation haben.“

Als symbolträchtiger Ort wurde dafür die Klosterkirche Vechta ausgewählt. Sie ist die einzige Kirche im Oldenburger Land, die von evangelisch-lutherischer und römisch-katholischer Kirche gleichermaßen genutzt wird. Nach einer Einführung in die Veranstaltung durch Adomeit werden auf einem Podium unter dem Titel „Konfessionen überkreuz“ drei Gäste gegenseitig ihre Konfessionen vorstellen. Für die evangelisch-methodistische Kirche hat Pastorin Bärbel Krohn-Blaschke ihr Kommen zugesagt, für die evangelisch-lutherische Kirche Kreispfarrer Michael Braun und für die römisch-katholische Kirche Offizialatsrat Bernd Winter. Die Moderation liegt bei Dr. Gabriele Lachner von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Niedersachsen. Die musikalische Gestaltung hat Kantor Eberhard Jung übernommen. Im Anschluss an das Podiumsgespräch feiern die Gäste mit der Gemeinde eine ökumenische Andacht.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.