• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Krankenhaus: Doll auch in Forschung und Lehre zuhause

22.12.2017

Vechta Privat-Dozent Dr. med. Dietrich Doll, Chefarzt der Klinik für Prokto-Chirurgie am St. Marienhospital Vechta, ist zum Professor für Chirurgie ernannt worden. Das hat die Universität des Saarlandes mitgeteilt, die diese außerplanmäßige Professur erteilt hat.

Die Ernennung zum Professor erfolgte in Anerkennung der Forschungsleistung und der wissenschaftlichen Arbeiten, die in den vergangenen Jahren erbracht worden sind. „Die Ernennung zum Professor für Chirurgie ist eine große Ehre für mich. Sie bedeutet gleichzeitig die Fortsetzung meines akademischen Wirkens in Homburg/Saar und in Vechta. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover bildet das St. Marienkrankenhaus Vechta angehende und junge Ärzte für die Universität aus, führt Studien durch und unterstützt Studenten. Wir dürfen nicht nachlassen, immer das Beste für unsere Patienten zu erreichen und immer nach neuen Wegen zu suchen, noch besser zu werden“, so Doll.

Die Geschäftsführer des St. Marienhospital Vechta, Ulrich Pelster und Aloys Muhle, gratulieren Professor Dr. Doll zu seiner Ernennung. „Es ist für unser Krankenhaus und unsere Patienten ein gutes Gefühl, wenn wir gute Kliniker bei uns haben, die auch in Forschung und Lehre zuhause sind und so den Finger am Puls der Medizin haben.“ Beide unterstützen auch das von Professor Dr. Doll gegründete gemeinnützige Vechtaer Institut für Forschungsförderung (VIFF), wo junge Studenten ausgebildet werden.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.