• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Kultur: Bücherfrühling mit Konzertlesung und Figurentheater

01.02.2019

Vechta Bücherfrühling in Vechta: Zwischen Montag, 18. März, und Samstag, 30. März, präsentieren die Stadt Vechta und die Buchhandlung Vatterodt mit Unterstützung durch das Haus der Jugend wieder die beliebten Vechtaer Literaturtage. Bürgermeister Helmut Gels, Carolin Feye und Herbert Fischer von der Stadtverwaltung sowie Buchhändlerin Elisabeth Vatterodt haben jetzt im Rathaus das neue Programm vorgestellt.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf eine abwechslungsreiche Veranstaltungsreihe rund um die Themen Bücher und Literatur freuen. Dazu gehören eine Konzertlesung mit Schauspieler Samuel Koch und Sänger Samuel Harfst, Schullesungen, eine Sonderveranstaltung für (angehende) Lehrkräfte der Primarstufe sowie zwei öffentliche Figurentheaterstücke.

„Der Bücherfrühling ist aus Vechta nicht mehr wegzudenken“, sagte Bürgermeister Helmut Gels. „Er ist eines der Highlights, das Jahr für Jahr die neue Kultursaison eröffnet. Es ist mir eine besondere Freude, dass der Bücherfrühling in diesem Jahr bereits zum 29. Mal stattfindet.“ Er dankte insbesondere Elisabeth Vatterodt, die mit „ihrer Arbeit, ihren Ideen und vor allem ihrem Engagement die Stadt Vechta immer wieder hervorragend dabei unterstützt, junge und ältere Menschen für Bücher zu begeistern“.

Der Bücherfrühling gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen im Vechtaer Kulturkalender. Ein Schwerpunkt sind Schullesungen für Kinder bis zum fünften Schuljahr. Damit sollen den Kindern nicht nur Spiel und Spaß geboten sowie interessante Inhalte vermittelt werden, sondern sie sollen auch auf spielerische Weise an das Lesen herangeführt werden. Der Bücherfrühling bietet Kindern und Erwachsenen gleichermaßen die Möglichkeit, mit Autoren und Literatur in Berührung zu kommen.

Sonderveranstaltung: Donnerstag, 21. März, 15 Uhr, für Lehrkräfte der Primärstufe: Simone Eutebach: „Lesen macht Schule“ (Haus der Jugend)

Öffentliche Veranstaltungen: Montag, 18. März, 16 Uhr, Figurentheater: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (Haus der Jugend); Sonntag, 24. März, 14 Uhr, Kindertheater: „Peter Pan – Das Nimmerlandmusical“ (Metropol-Theater); Samstag, 30. März, 20 Uhr, Konzertlesung: „Samuel und Samuel: „Steh auf Mensch”- Tour (Metropol-Theater)

Schullesungen: Samstag und Sonntag, 18. und 19. März, 9 und 11 Uhr, Figurentheater: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (Haus der Jugend); Mittwoch, 20. März, 9 und 11 Uhr, Lesung (4. und 5. Klassen), Lukas Hainer: „König der Piraten“ (Haus der Jugend); Montag und Dienstag, 25. und 26. März, 9 und 11 Uhr, Lesung (1. und 2. Klasse), Matthias von Bornstädt: „Der geheime Schatz im Zoo“ (Haus der Jugend); Mittwoch, 27. März, 9 und 11 Uhr, Lesung (2., 3. und 4. Klasse), Barbara Iland-Olschewski: „Tiergeister AG. Echt gruselig“ (Haus der Jugend), Donnerstag und Freitag, 28. und 29. März, 9 und 11 Uhr, Lesung (1., 2., und 3. Klasse), Jan Birck: Flätscher – Die Sache stinkt (Haus der Jugend).


Das vollständige Kulturprogramm und weitere Informationen gibt es auch unter   http://rathaus.vechta.de/kultur/bucherfruhling.aspx 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.