• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Jan-Ole Gersters „Lara“ eröffnet Filmfest Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Zweiter Film Nach „oh Boy“
Jan-Ole Gersters „Lara“ eröffnet Filmfest Oldenburg

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Gute Ergebnisse im Obstanbau

05.10.2018

Vechta Das Erntejahr 2018 war unterdurchschnittlich. Es gab Totalausfälle, im Obstanbau aber auch gute gute Ergebnisse. Das stellten die Vorstandsmitglieder des Kreislandvollverbands Vechta am Donnerstag bei einem Gespräch mit Landrat Herbert Winkel anlässlich der Aufhängung einer Erntekrone im Foyer des Kreishauses, die zum vierten Mal stattfand, fest.

Winkel stellte bei der Diskussion über aktuelle landwirtschaftliche Themen das Ausbringen und Verbringen der Gülle, das Bauen im ländlichen Raum und die Einbußen der Landwirtschaft in den Vordergrund. Dr. Johannes Wilking, Vorsitzender des Kreislandvollverbands, bezeichnete das Aufhängen einer Erntekrone als gutes ländliches Brauchtum und dankte den beiden Dinklager Landvolkvertretern Clemens Meyer zu Höne-Hackmann und Markus Kamphaus, die in ihrem Ortsverband die Krone geschaffen hatten.

Wilking, der das „Dürre-Jahr 2018“ skizzierte, erklärte, dass trotzdem aus dem Kreis Vechta kaum ein Landwirt die ankündigte finanzielle Hilfe beanspruchen werde. Beim Getreide sei 26 Prozent weniger geerntet worden und beim Mais 40 Prozent weniger – und auch noch von schlechterer Qualität.

Positiv im Kreis sei aber auch, dass auf rund 21 Hektar Honigpflanzen angebaut worden seien und auf mehr als 500 Hektar Blühpflanzen gesät worden seien. Auf 11 500 Hektar seien Zwischenfrüchte angebaut worden, und es gebe 11 200 Hektar Wald im Kreis.

Weitere Themen waren die Düngeverordnung, die Kastration von Ferkeln, die afrikanische Schweinepest und die Tatsache, dass im Kreis Vechta bereits in diesem Jahr mehr als zehn Prozent weniger Schweine gemästet wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.