• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Norbert Meyer Vorsitzender des Tierschauvereins

19.11.2018

Vechta Der Tierschauverein Oldenburger Münsterland wählte auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorstand. Zum neuen Vorsitzenden wurde Norbert Meyer (Lutten) gewählt, zu seinen Stellvertretern Judith Batke-Busse (Visbek) und Heinz-Bernhard Lingemann (Bunnen). Neuer Geschäftsführer des Tierschauvereins ist Hermann Abeling (Langförden).

Wichtigste Aufgabe des neuen Vorstands ist die Planung und Durchführung der nächsten Tierschau im Oldenburger Münsterland. Sie läuft am Wochenende 8. und 9. September 2019 in Vechta auf dem Stoppelmarktgelände. „Geplant ist ein Programm für die ganze Familie, bei dem nicht nur Liebhaber der Tierzucht auf ihre Kosten kommen werden. Helfende Hände und Aussteller sind dabei immer willkommen und können sich gern auch jetzt schon unter Telefon  0 44 41/9 23 70 melden“, so der neugewählte Vorsitzende Norbert Meyer.

Nach den Vorstandswahlen des Tierschauvereins Oldenburger Münsterland trafen sich ein letztes Mal die Mitglieder des Kreistierschauvereins Vechta. Einziger Tagesordnungspunkt war die Auflösung des Vereins. „Seit 1997 hat es in Vechta keine eigene Kreistierschau mehr gegeben. Wir haben uns in den letzten Jahren immer in die Tierschau Oldenburger Münsterland eingebracht. Deshalb ist es nur folgerichtig, dass ein Verein, der keine Tierschauen mehr veranstaltet, aufgelöst wird“, so Meyer. Das Restvermögen des Vereins geht an den Tierschauverein Oldenburger Münsterland und den Verein Ruba über. Mit großem Dank und donnerndem Applaus wurde der langjährige Vorsitzende der Tierschauverein Josef Brüse (Vechta) verabschiedet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.