• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

K-Frage der Union
CDU-Bundesvorstand für Laschet – Söder akzeptiert Votum

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Partei: Vechtaer CDU mit frischem Wind

22.11.2019

Vechta Der CDU-Stadtverband Vechta hat sich durch die Neuwahl des Vorstandes neu aufgestellt. Nach der Niederlage bei der Bürgermeisterwahl Anfang November wählten die über 100 anwesenden Mitglieder mit dem 33-jährigen Philip Wilming nicht nur einen neuen Stadtverbandsvorsitzenden, sondern bis auf eine Ausnahme auch einen neuen Vorstand.

Bei der ausführlichen Aussprache über die Wahlniederlage war sich die Versammlung einig, dass die bei der Wahl aufgetretene Spaltung des bürgerlichern Lagers in Vechta wieder geschlossen werden muss.

Einstimmig beschlossen die Mitglieder eine Resolution für den Bau eines Zentralklinikums zwischen Vechta und Lohne. Chefarzt Dr. Christian Hönemann stellte das Vorhaben für ein neues Klinikum vor. Die Entscheidung über einen von der Schwester-Euthymia-Stiftung an das Land gestellten Förderantrag von rund 200 Millionen Euro Bundesmitteln werde am 4. Dezember erfolgen. Aus der Versammlung kam der Vorschlag, auch das Dammer Krankenhaus neben Vechta und Lohne mit „ins Boot“ zu holen, um ein Zentralkrankenhaus für den ganzen Landkreis Vechta zu schaffen.

Unter der Leitung von Jochen Steinkamp, stellvertretender Kreisvorsitzender, wählten die Mitglieder diesen Vorstand: Vorsitzender Philip Wilming, Stellvertreterinnen Sandra Nortmann und Petra Ahlers, Schatzmeister Heinrich Averdam, Schriftführer Alexander Siefert, Mitgliederbeauftragter Felix Wehry, Beisitzer/innen: Niklas Hinners, Monika Huckelmann, Antonius Gramann, Boris Büssing, Josef Dödtmann und Silvia Frilling. Zu Rechnungsprüfern wurden Jan Statkus und Florian Schmedes gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.