• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Politik: Ein ganz spezielles „Kater-Frühstück“

09.08.2019

Vechta Kristian Kater, Kandidat des Bürgerbündnisses bei der Bürgermeisterwahl am 20. Oktober in Vechta, lädt am 18. August zum kostenlosen „Kater-Frühstück“ auf dem Stoppelmarkt ein. Unterdessen wird das Bürgerbündnis noch breiter: Auch der Stadtverband der FDP will beitreten und Katers Kandidatur unterstützen. Nach der Vorstellung von Kater und seinem Mitbewerber Claus Dalinghaus (unabhängig) auf einer Mitgliederversammlung der FDP hatte sich die Mehrheit der Anwesenden für Kater ausgesprochen. Der dritte Kandidat, Herbert Mählmann (CDU), war eingeladen, hat aber nicht teilgenommen.

Das „Kater-Frühstück“ auf dem Stoppelmarkt beginnt am Sonntag, 18. August, um 11 Uhr im Festzelt Brackmann. Es gibt Kaffee und Brötchen. Einlass ist ab 10.30 Uhr. Die Eintrittskarten werden verlost. An der Verlosung nehmen alle Bürgerinnen und Bürger teil, die entweder den entsprechenden Beitrag auf Katers Facebookseite liken und in einem Kommentar schreiben, was für sie das Highlight auf dem Stoppelmarkt ist, oder ihren Namen per WhatsApp an Kristian Kater unter 0175/2414794 senden. Die Gewinner, die sich mit ihrem Partner über ein kostenloses Frühstück freuen dürfen, informiert Kater in einer privaten Nachricht.

Unterdessen hat der Kandidat seine Wahlkampf-Tour „Frag den Kater“ in Langförden im Eiscafé Sorriso fortgesetzt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten ihre Fragen auf Bierdeckel schreiben, und Kater beantwortete sei anschließend direkt.

Neben Fragen zur Umgestaltung des Ortskerns in Langförden, der zukünftigen Bereitstellung von Wohnbauflächen und Umweltfragen waren die Besucher auch an der Person Kristian Kater interessiert. „Wenn ich zwei Stunden mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sprechen darf und Fragen beantworten kann, hat jeder die Möglichkeit den Menschen Kristian Kater kennenzulernen. So soll es sein und so offen sehe ich mich auch als eventuell zukünftiger Bürgermeister“, so Kristian Kater.

Der nächste Termin „Frag den Kater“ führt den Kandidaten am Donnerstag, 22. August, um 17 Uhr in das Wohnheim an der Franz-Vorwerk-Straße stattfinden.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.