• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Moritz Thole löst Lucia Lindenthal an der Spitze ab

15.11.2017

Vechta Der Stadtverband der Jungen Union in Vechta hat einen neuen Vorstand. Als Vorsitzende verabschiedete sich Lucia Lindenthal am vergangenen Freitag auf der Mitgliederversammlung mit einem kurzen Rückblick und dankenden Worten. Auf ihren Platz rückte ihr vorheriger Stellvertreter Moritz Thole mit 85-prozentiger Zustimmung.

Stellvertreter sind die wiedergewählte Anna-Catharina Frohn (86 Prozent) und Niklas Hinners (81 Prozent). Den geschäftsführenden Vorstand komplettieren Sebastian Ostmann mit 86 Prozent Zustimmung als Kassenwart und Philipp Wegmann mit 86 Prozent als Schriftführer.

Den wohl größten JU-Vorstand im Kreis Vechta mit neun gewählten Beisitzern vervollständigen Thomas Fortmann, Christopher Gröne, Jan-Paul Gärtner, Matthias Möller, Maximilian Mählmann, Laura Magerfleisch, Alexander Siefert, Sebastian Siefert und Annalena Taphorn.

Thole dankte Lindenthal für ihre Arbeit und freut sich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstand.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.