• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

SPD: Schaffhausen will Kater beerben

10.08.2019

Vechta Der 29-jährige Vechtaer Sam Schaffhausen wird auf dem Kreisparteitag des Vechtaer SPD für den Vorsitz kandidieren. Der Kreisvorstand hatte auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, Schaffhausen vorzuschlagen.

Der Kreisparteitag der Genossinnen und Genossen aus dem Landkreis Vechta ist für Samstag, 31. August, im Gasthaus „Janßen“ angesetzt. Ein wesentlicher Tagesordnungspunkt wird die Wahl des neuen Kreisvorstands sein und insbesondere die Wahl des neuen Vorsitzenden. Nach mehr als sieben Jahren als Kreisvorsitzender stellte Kristian Kater im Zuge seiner Bürgermeisterkandidatur in Vechta im April diesen Jahres sein Amt zur Verfügung. Seine Stellvertreter Inge Olberding aus Holdorf und Kurt Reinemann aus Lutten führen seitdem die Kreis-SPD kommissarisch. Schaffhausen wird bei seiner Kandidatur vom Kreisvorstand und dem Ortsverein Vechta unterstützt. Diesen führt er als Vorsitzender bereits seit 2017 und ist außerdem Mitglied im Vechtaer Stadtrat sowie im Kreistag. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Sam einen jungen und überaus engagierten Vorsitzenden bekommen, der sich für die wichtigen Themen in unserer Region stark macht“, erklärte Olberding die Entscheidung. „Als SPD im Landkreis Vechta wollen wir die Bürgerinnen und Bürger, Interessensgruppen und Vereine in die politischen Entscheidungsprozesse mit einbeziehen. Dazu werden wir sowohl die interne als auch die externe Kommunikation ausbauen“, so Schaffhausen. Kristian Kater begrüßt die Kandidatur von Schaffhausen und wird ihn „bei seinen künftigen Aufgaben“ unterstützen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.