• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Stadt gibt 100 000 Euro fürs Schützenhaus

12.03.2019

Vechta Die Stadt Vechta wird die Sanierung und den notwendigen Umbau des Schützenhauses der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Hagen mit maximal 100 000 Euro unterstützen. Das hat der städtische Verwaltungsausschuss beschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 250 000 Euro. Die restlichen 150 000 Euro sollen durch Eigenleistungen und Spenden finanziert werden.

Das Schützenhaus der Schützenbruderschaft wurde 1967 errichtet. Die bislang letzte größere Sanierung gab es 1985. Das Gebäude steht auf dem nordwestlichen Teil des städtischen Grundstücks Reiterwaldstadion. Der Grundstücksüberlassungsvertrag zwischen der Bruderschaft und der Stadt Vechta wurde zuletzt 2005 um weitere 40 Jahre verlängert.

Auslöser für die nunmehr anstehenden umfangreichen Sanierungen und Umbaumaßnahmen sind insbesondere die hohen energetischen Unterhaltungskosten durch veraltete Anlagen und fehlende Isolierungen sowie die dringend sanierungsbedürftigen sanitären Bereiche in dem Gebäude.

Im Zuge der Bauarbeiten soll auch die räumliche Aufteilung für die Nutzung des Spielmannszugs optimiert werden. „Ohne einen städtischen Zuschuss hätte die Schützenbruderschaft diese Baumaßnahme nicht finanzieren können, und der Fortbestand dieses traditionsreichen Vereins, der seit mehr als 120 Jahren zu Vechta gehört, wäre zumindest fraglich gewesen. Soweit muss es ja nicht kommen, denn die Zukunft der Vereine, die unser Gemeinwesen seit Generationen prägen, liegt uns sehr am Herzen. Die Bruderschaft hat uns ein gutes und tragfähiges Konzept vorgelegt, das von allen Fraktionen einmütig unterstützt wird“, so Vechtas Bürgermeister Helmut Gels. „Mit der finanziellen Unterstützung wollen wir das Vereinswesen in der Stadt, insbesondere aber auch im Ortsteil Hagen, zukunftsfähig halten“, so Gels weiter.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.