• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Mercedes-Fahrerin missachtet Vorfahrt

08.08.2018

Vechta /Steinfeld Bei Unfällen in Vechta und Steinfeld sind am Montag zwei Personen verletzt worden.

Eine 84-jährige Mercedes-Fahrerin aus Bakum missachtete um 7.20 Uhr am Kreisverkehr an der Falkenrotter Straße in Vechta die Vorfahrt einer 56-jährigen Vechtaerin, die mit ihrem Rad die Straße am Übergang des Kreisels queren wollte. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht.

In Steinfeld ist ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer aus Damme um 9.30 Uhr auf der Dammer Straße mit einem silber-grauen Pkw aneinander geraten, der ihm auf seiner Spur entgegenkam. Bei der Berührung entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld (Tel. 05492/2533) entgegen.

Gegen 19.10 Uhr kam es in Steinfeld zu einem weiteren Unfall. Ein 24-jähriger Dinklager befuhr mit seinem Mofa die Dorfstraße in Richtung Mühlen. Als er nach links in die Straße Kleiner Weg abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Pkw. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde der 24-Jährige leicht verletzt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.