• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

27 Körperverletzungen – Viele ehrliche Finder

16.08.2017

Vechta Eine positive Bilanz hat Gesamteinsatzleiter Polizeioberrat Hendrik Vieth zum Verlauf des Vechtaer Stoppelmarktes gezogen. Die Zahl der Straftaten, besonders die der von 36 auf 27 Delikte zurückgegangenen Körperverletzungen, spreche für sich. Dabei sei es überwiegend bei einfachen körperlichen Auseinandersetzungen unter Alkoholeinfluß geblieben, heißt es in einer Presseinformation.

Auch Diebstahlsdelikte blieben diesmal auf niedrigem Niveau. Zwar werden erfahrungsgemäß in den kommenden Tagen noch weitere Anzeigen erstattet, etwa, wenn sich das verloren geglaubte Handy doch nicht wieder findet. „Besonders erfreulich ist es“, so Vieth, „dass bei der Polizei und im Amtmannsbult viele Fundsachen durch ehrliche Finder abgegeben wurden. Neben hochwertigen Telefonen waren darunter auch Portemonnaies mit Bargeld.“ Die Polizei begleitet den Stoppelmarkt auch am heutigen Tag. Der Markt endet mit einem Feuerwerk gegen 22.00 Uhr.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Stoppelmarkt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.