• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Hochkarätige Techno-Beats bei Elektro-Festival

23.01.2020

Vechta Auch das Techno-Line-Up für das Elektrofestival Tante Mia tanzt am 21. Mai auf dem Vechtaer Stoppelmarktgelände ist gespickt mit internationalen Musiker- und DJ-Größen. Die Künstler in diesem Musikgenre hat der Veranstalter plus2events aus Vechta nun bekanntgegeben. Schon die bisherige Künstlerschar – u.a. Dimitri Vegas, „Alle Farben“ und „Lost Frequencies“ – glänzt mit Namen, die vielen Menschen auch aus dem Radio bekannt sein dürften.

Frank Wiedemann vom deutschen DJ-Duo Âme wird am 21. Mai Tante Mia’s Nichten und Neffen mit seiner einzigartigen Live-Performance begeistern, heißt es in der Ankündigung. Bei Umfragen der Szene-Zeitschrift Groove und der Online-Plattform Resident Advisor sei er mehrfach auf einen der ersten drei Plätze der besten Live-Acts gewählt worden. Schon über 25 Jahre lang ist „ASK:ME“ an den Decks unterwegs – seine Produktionen werden stets von Größen der Szene oder auch von Radios und Plattformen unterstützt. Bereits im vergangenen Jahr brachte er in Vechta die Bühne „Gute Stube“ zum Beben.

„Don’t even think about putting La Fleur into a box“. Die hübsche Schwedin ist eine der interessantesten Acts der Szene. Der Berliner DJ, Produzent und Labelinhaber Len Faki ist einer der gefragtesten Techno-Künstler der heutigen Zeit, heißt es in der Ankündigung. Seine Produktionen und Remixe werden von den bekanntesten Namen der Techno-Szene gespielt, sein Sound stecke voller Leidenschaft und Energie.

Monika Kruse ist eine der international bekanntesten deutschen DJane’s und genießt sowohl bei den Fans als auch bei den DJ-Kollegen ein sehr hohes Ansehen, so die Veranstalter. Als europäisches Aushängeschild der Techno-Szene spielt sie auf der ganzen Welt.

Nachdem sich „Pleasurekraft“ in der Electro-Szene einen Namen erarbeitet hat, entwickelte sich der Musikstil zum selbstbetitelten „Cosmic-Techno“-Sound. Fuchsiges Mischmasch von Deep-, Techhouse und Techno – dafür steht „Redfocks“.

Momentan gibt es Tickets noch für 56.90 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Reservix und AD-Ticket sowie unter Telefon  0180/6050400 (20 Cent aus dem Festnetz/ max. 60 Cent aus den Mobilfunknetz). Aber aufgepasst – am 2. Februar soll es bereits die nächste Preisstufe geben, kündigt der Veranstalter an.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.