• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Loblied und schmerzhafte Abrechnung zugleich

08.03.2019

Vechta Die Landesbühne Wilhelmshaven gastiert am Montag, 11. März, mit dem Stück „Auerhaus“ in Vechta. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Metropol-Theater Vechta. Tickets zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 8) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Rathaus Vechta.

„Auerhaus“ ist ein Loblied auf die Provinz und zugleich eine schmerzhafte Abrechnung mit ihr. Bov Bjerg erzählt in seinem gleichnamigen Bestseller-Roman eine einfühlsame Geschichte von Liebe und Freundschaft und über unvergessliche Momente des Lebens. Regisseur Albrecht Hirche bringt diese Coming-of-Age-Geschichte nun auf die Bühne.

„Du hast die Augen zu und treibst auf deiner Luftmatratze, ein sanfter Wind weht, und du denkst, geil, jetzt lebe ich für den Rest meines Lebens hier in dieser Lagune, in der Südsee. Und dann machst du die Augen auf und merkst, es ist bloß ein Nachmittag am Baggersee, und zack ist der auch schon vorbei“, heißt es in der Ankündigung. Eine Erinnerung an eine Jugend auf dem Land: Schulstress, Liebeskummer, Hühner, Kühe, Mofas und – Langeweile.

Als Frieder nach einem Selbstmordversuch aus der Psychiatrie entlassen wird, zieht er mit seinem besten Freund Höppner in das Haus des Großvaters, das seit dessen Tod leer steht. Das „Auerhaus“ – getauft nach dem Madness-Song „Our House“, der pausenlos in der Küche läuft – wird zum kreativen Zufluchtsort vor dem ortsüblichen Lebensschema Geburt, Schule, Arbeit, Tod.

Im „Auerhaus“ finden sich nach und nach alle ein, die nicht ins Dorfschema, aber eigentlich auch nicht zueinander passen. Es gibt kaum Regeln und neben den Vorbereitungen zum Abitur werden Partys gefeiert, und es wird mit Drogen und freier Liebe experimentiert. Ein Kosmos wie ein Mixtape, der so nur in der Provinz entstehen und bei dem man leider nicht die Pause-Taste drücken kann, um den schönsten Moment anzuhalten.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.