• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

VCD: Beleuchtung vorziehen

31.07.2019

Vechta Die Fraktion der Vechtaer Christdemokraten im Rat der Stadt Vechta hat einen Antrag zur Herstellung der Straßenbeleuchtung im Neubaugebiet Telbraker Esch vor dem Endausbau des Gebiets gestellt. Fraktionsmitglied Claus Dalinghaus, der als unabhängiger Kandidat bei der Bürgermeisterwahl 2019 antreten wird, hatte seinem Fraktionschef Stephan Sieveke mitgeteilt, dass bei seiner Wahlkampf-Zuhör-Tour zum Baugebiet Telbraker Esch mit am häufigsten die Frage gestellt worden sei, wann mit der Herstellung der Beleuchtung zu rechnen ist.

„Bei der Vielzahl der Kinder in diesem Gebiet halten wir es für unbedingt notwendig, die Straßenbeleuchtung bereits vor dem Endausbau zu installieren, um insbesondere die Sicherheit der schwächsten Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Sicherheit ist für uns oberstes Gebot“, so Sieveke. Aus diesem Grund habe die VCD-Fraktion dem Bürgermeister der Stadt Vechta einen entsprechenden Antrag übermittelt. Die Verwaltung möge den schnellstmöglichen Weg für die Installation vorbereiten, so die Bitte.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.