• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Universität: Vertrauen als Stütze für Unternehmertum

14.10.2011

VECHTA Den Auftakt zum neuen Studienfach „Wirtschaft und Ethik: Social Business“ an der Universität Vechta hat der erste Museumstalk im Zeughaus markiert. Etwa 100 Gäste verfolgten die von Marcus Bornheim moderierte Runde. Inhaltlich zeigten sich Prälat Prof. Felix Bernhardt, Dr. Andreas Blomenkamp, Miriam Rudnitzki, Stefan Niemeyer und Dr. Stefan Hielscher einig, dass Wirtschaft und Unternehmertum den Aspekt der Nachhaltigkeit pflegen müssen. Dazu gehöre Vertrauen. Der Kunde müsse Vertrauen in Produkte und Produzenten setzen können, so Niemeyer. Rudnitzki bestärkte diese Auffassung und ergänzte: Für Mittelständler sei das Vertrauen der Mitarbeiter und in die Mitarbeiter wichtig. Diesen Punkt bestärkte Blomenkamp. Bernard sah einen Vorteil des Mittelstands in der Nähe zum Kunden und setzte sich für die Verurteilung verantwortungslosen Handelns ein. Der nächste Museumstalk folgt im Frühjahr 2012.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.