• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Viel Geld für Sprachförderung

24.04.2015

Vechta Der Kreistag Vechta hat in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen, ein externes Büro mit der Erstellung einer neuen Schulentwicklungsplanung zu beauftragen. Damit soll eine planerische Grundlage für künftige Entscheidungen geschaffen werden, unter anderem um Fehlinvestitionen zu vermeiden. Die letzte Planung für den Landkreis Vechta wurde im Jahr 2007 erstellt und umfasst einen Zeitraum von zehn Jahren.

Laut Beschlussvorlage sind dafür im Haushalt 2015 Mittel in Höhe von 30 000 Euro eingeplant. Der Landkreis selbst habe nicht das entsprechende Personal, um ein solches Vorhaben umzusetzen, so Landrat Herbert Winkel.

Jährliche Kosten von 200 000 Euro werden für Sprachförderung durch den Landkreis veranschlagt. Dazu gehören unter anderem Maßnahmen für Kinder an Grundschulen sowie Projekte zum Erwerb der deutschen Sprache in sämtlichen Kommunen. Der Förderzeitraum beträgt fünf Jahre.

Einstimmig beschloss der Kreistag zudem eine Neufassung der Richtlinie zum „Tag der Ehrenamtlichen“, der in diesem Jahr am 13. Oktober stattfindet. Demnach können Personen künftig auch dann für den Preis vorgeschlagen werden, wenn sich ihr erster Wohnsitz nicht im Landkreis Vechta befindet. Allerdings muss die Tätigkeit im Landkreis ausgeübt werden und von besonderer Bedeutung sein. Die ursprüngliche Fassung stammt aus 2010. Damals würdigte der Landkreis Vechta zum ersten Mal das Engagement Ehrenamtlicher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.