• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Buch: Von Kunst und der Suche nach dem Sinn

20.12.2016

Vechta 47 farbenfrohe und meist abstrakt gehaltene Bilder der Lohner Künstlerin Gisela Fox-Düvell hängen in den Räumen und Fluren des St. Antoniushauses, Klingenhagen 6 in Vechta, aus. Die Besucher werden bereits im Foyer von dem in kräftigem Rot gehaltenen hölzernen Augustinusrelief des Bildhauers Ulrich Fox empfangen.

32 der Bilder und das Relief können als teilweise großformatige Abbildungen von Willi Rolfes in dem Buch „Suchenden einen Ort geben“ (Dialogverlag Münster) mit nach Hause genommen werden. Petra Focke, Leiterin des Hauses, schrieb dazu besinnlich meditative Texte, ergänzt werden sie von zwei Aufsätzen von Dr. Heinrich Dickerhoff und Dr. Martin Feltes von der Katholischen Akademie Stapelfeld in Cloppenburg.

„Es geht um die Verbindung von Kunst und die Suche nach Sinn“, sagte Offizialsrat Bernd Winter, Vorsitzender der Stiftung St. Antoniushaus, jetzt bei der Buchpräsentation. Die Bilder von Gisela Fox-Düvell und das Antoniusrelief ihres Mannes seien für das Bildungshaus inzwischen prägende Markenzeichen. Ihre Kunst wolle den Betrachter nicht nur unterhalten, sondern ihn auch in Anspruch nehmen.

Prof. Dr. Karl Josef Lesch schlug in seinem Einführungsvortrag eine Brücke von den gegenstandslosen Bildern zur mittelalterlichen Schau-Mystik. Diese Gegenstandslosigkeit sei in der Kunst immer häufiger zu finden. Als Theologe entdecke er darin eine verblüffende Parallele zur christlichen Mystik. Damit rücke die moderne Kunst in die Nähe der Religion. Eine weitere Beziehung zwischen den Bildern und der Mystik könne er in den Farben entdecken, in denen sich Gefühlslagen und Seelenstimmungen zeigten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.