• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Baustellen: Wappenstein ziert Trogbauwerk

30.09.2014

Vechta Seit dem ersten Rammschlag für die Spundwände der Entlastungsstraße Vechta-West in Falkenrott die NWZ  berichtete) bei klirrender Kälte am 7. Dezember 2012 hat sich auf der Baustelle viel getan. „Wir liegen voll in der Zeit und haben mit bisher verbauten 10,6 Millionen Euro auch das Planziel von 10,2 Millionen Euro nahezu gehalten.“ Die Fertigstellung des Projekts solle den Vorgaben nach bis Ende 2015 erfolgen.

Symbol des Stolzes

Das hat Bürgermeister Helmut Gels (CDU) beim Setzen des traditionellen Wappensteins in die Wand des Trogbauwerks am Montag, 29. September, erklärt. Den von der Firma Evers (Langförden) in eine 0,75 Meter mal 1,25 Meter große Harting-Schalung aus Visbek gegossenen Beton zieren ein dreidimensionales Wappen der Stadt Vechta. Er gilt als ein Symbol des Stolzes auf ein bauhandwerklich sehr anspruchsvolles Unterfangen, wie Vertreter der beteiligten Firmen vor Ort betonten.

Nach Angaben der Verantwortlichen sind die Beton- und Baugrubenarbeiten aktuell „sehr weit fortgeschritten und die Westseite bis auf das Geländer fast fertiggestellt“. Nachfolgegewerke, dazu zählen Straßenbauarbeiten, sollen in Kürze ausgeschrieben und schnell vergeben werden. Derzeit wird das Lärmschutzmauerwerk aufgebracht.

Spezieller Olfry-Ziegel

Dabei kommen gut 30 000 in einem Pilotverfahren von der Firma Olfry und der Stadt Vechta entwickelte und in der Ziegelei gebrannte Schallschutzklinker mit runden Löchern zum Einsatz. Der Stein entspricht besonderen technischen Anforderungen und lässt ein eigenes Farbspiel wirksam werden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/vechta 
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.