• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball Weitere Ligen Dritte Liga VfL Osnabrück

3. Liga: Yatabaré schießt Werders Reserve zum Heimerfolg

07.11.2016

Bremen /Osnabrück /Köln Bei der Bundesliga-Mannschaft aus dem Kader verbannt, in der Reserve der Matchwinner: Fußballprofi Sambou Yatabaré hat die zweite Mannschaft von Werder Bremen zu einem 3:1-Heimsieg gegen Jahn Regensburg geschossen. Der malische Nationalspieler, der im Oktober wie Fallou Diagne und Maximilian Eggestein von Erstliga-Coach Alexander Nouri in die 3. Liga geschickt worden war, traf am Samstag doppelt (68./90.+2 Minute). Zudem war Enis Bytyqi in der Schlussphase erfolgreich (89.). „In der zweiten Halbzeit haben wir eine gute Reaktion gezeigt und waren die klar bessere Mannschaft“, sagte Trainer Florian Kohfeldt.

Der VfL Osnabrück ließ derweil beim 1:1 (0:0) gegen den FSV Frankfurt zwei Punkte liegen und hat nach dem 14. Spieltag weiter zwei Zähler Rückstand auf den Ligaprimus MSV Duisburg. Vor mehr als 7000 Zuschauern war das Tor von Kwasi Okyere Wriedt (49.) zu wenig für drei Punkte. Frankfurt schaffte in der temporeichen Partie durch Fabian Graudenz (69.) den Ausgleich. „Wir haben nach der Führung nicht mehr die Wege nach vorn gesucht, sondern wollten das Spiel über die Bühne bringen. Das ist genau das, was wir nicht machen dürfen“, kritisierte Trainer Joe Enochs das Verhalten seiner Spieler.

Am Tabellenende feierte Preußen Münster mit einem 1:0 (0:0) bei Fortuna Köln im dritten Anlauf den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Benno Möhlmann. Benjamin Schwarz (78.) traf für die Preußen, die das Tabellenende an Mainz 05 II abgaben.

„Ich freue mich für die Mannschaft, dass die Jungs sich für die gute Arbeit, die sie in den letzten Wochen geleistet haben, belohnen konnten“, sagte der gebürtige Lohner Möhlmann.

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.