• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline {{SHARING.setTitle("Tourismusgipfel: Experten diskutieren über Perspektiven für den Tourismus im Nordwesten")}}

Tourismusgipfel: Experten diskutieren über Perspektiven für den Tourismus im Nordwesten

MEIN LANDKREIS / OLDENBURG Video vom 15. Mai 2020
 

Die gute Nachricht für die Tourismuswirtschaft im Nordwesten: Es wird wieder gebucht, die Nachfrage nach Urlaubszielen auf der Ostfriesischen Halbinsel und im Nordwesten steigt seit wenigen Tagen an. Die schlechte Nachricht: Die Betriebe verzeichnen erhebliche Einnahmeausfälle und werden teilweise in Schwierigkeiten kommen, das Jahr 2020 zu meistern, so die Expertenmeinung zu den Aussichten für den Tourismus. Das betonten Imke Wemken, Geschäftsführerin der Ostfriesland Tourismus GmbH, Prof. Dr. Torsten Kirstges, Direktor des Instituts für Innovative Tourismus- und Freizeitwirtschaft (Jade Hochschule), Dr. Bernhard Brons (Vorstand der AG Ems) und die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (Varel) beim Tourismusgipfel der Initiative „Gemeinsam im Nordwesten“ von Emder Zeitung und Nordwest-Zeitung. Unter der Leitung von NWZ-Chefredakteur Ulrich Schönborn diskutierten die vier Experten – unter Wahrung der Hygienebestimmungen – auf der MS „Groningerland“ der AG Ems im Emder Binnenhafen.