NWZonline {{SHARING.setTitle("Schüttgutfrachter havariert vor Langeoog – Bergungsversuch erneut verschoben")}}

Schüttgutfrachter havariert vor Langeoog – Bergungsversuch erneut verschoben

NEWS / BLAULICHT Video vom 30. Oktober 2017
 

Cuxhaven/Langeoog, 30. Oktober 2017: Der vor Langeoog havarierte Frachter „Glory Amsterdam“ hält das Havariekommando weiter in Atem. Nachdem ein erster Freischleppversuch am Montagmorgen gescheitert war, sollte während des Hochwassers am Montagabend ein weiterer Anlauf gestartet werden. Der Bergungsplan musste nun aber aufgrund zu geringer Wassertiefe angepasst werden, hieß es von Seiten des Havariekommandos. Bei starkem Seegang durch Sturm „Herwart“ hatte sich der Frachter am Sonntag in der Deutschen Bucht losgerissen und war gegen 18.45 Uhr auf Grund gelaufen.