• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Visbek

Protest: Bauplatz besetzt

25.08.2015

Rechterfeld „Tierbefreiungs-Aktivisten“, wie sie sich selber nennen, haben nach eigenen Angaben am Sonntag den geplanten Bauplatz des in Rechterfeld ansässigen PHW-Konzerns Wiesenhof für einige Stunden symbolisch besetzt. PHW plane mit dem Neubau, die Kapazität der bisher existierenden Schlachtfabrik zu verdoppeln, heißt es in einer Mitteilung.

Im derzeit operierenden Betrieb fänden täglich 120 000 Hühner den Tod, nachdem sie in den Mastanlagen innerhalb von vier Wochen auf ihr Schlachtgewicht gemästet worden seien. Jutta Zimmermann, eine Sprecherin der Aktivisten, dazu: „In der Schlachtfabrik werden tausende fühlende Individuen im Sekundentakt gewaltsam umgebracht. Den Plänen von Wiesenhof zufolge soll sie für 250 000 Hühner pro Tag ausgebaut werden. Unsere Besetzung soll ein Zeichen setzen, dass wir bereit sind, den Ausbau der Schlachtfabrik zu verhindern. Das Schlachten muss endlich aufhören.“

Wiesenhof will die Schlachtfabrik seit Jahren erweitern. Das Genehmigungsverfahren verzögerte den Baubeginn bisher jedoch erheblich.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.