• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Visbek

WIRTSCHAFT: Mischfutterbranche diskutiert über Automatisierung

19.07.2006

VISBEK VISBEK/EB/CCF - Über das Thema „Moderne Wege der Automatisierungstechnik speziell für die Mischfutterindustrie“ haben kürzlich Vertreter von 60 deutschen Mischfutterherstellern auf Einladung der Firma Schulz Systemtechnik bei einer Fachtagung in Visbek diskutiert. „Die Anforderungen an die Automatisierungstechnik werden immer komplexer“, so Werner Landwehr, der Initiator der Veranstaltung. Daher müssen die Hersteller innerhalb kürzester Zeit auf die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen reagieren können. „Deshalb haben wir diese Plattform geschaffen, um Informationen auszutauschen und der Branche zukunftsweisende Lösungen aufzuzeigen“, so Landwehr weiter.

Mit weiteren Technologie- und Systempartnern hat das einladende Unternehmen ein Kompetenz-Netzwerk ins Leben gerufen. Es soll der Branche ganzheitliche Automatisierungskonzepte bieten. „Durch die gemeinsame Arbeit mit unseren Partnern können wir Synergien nutzen, leistungsstärker auftreten und letztendlich Kosteneinsparungen erzielen. Die geben wir an unsere Kunden weiter,“ erläutert Geschäftsführer Tobias Schulz die Planungen. So peilen die beteiligten Betriebe eine Steigerung von Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.