• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Visbek

Schützen nach Lücker-Rücktritt sprachlos

26.10.2016

Hagstedt Mit sprachloser Betroffenheit reagierten die Schützen des Bezirksverbandes Vechta auf den Entschluss von Präses Dechant Hermann Josef Lücker, sein Amt als Präses des Bezirksverbands Vechta und des Landesbezirksverbands Oldenburger Münsterland-Hümmling zum Jahresende abzulegen. Das hat Lücker jetzt auf einer Versammlung in Hagstedt mitgeteilt.

Vor zwölf Jahren übernahm Lücker, der ein Jahr zuvor Pfarrer in Visbek wurde, das Amt des Präses für den Bezirk Vechta und den Landesbezirk Oldenburger Münsterland-Hümmling. In dieser Eigenschaft sorgt er bis heute für die kirchlich-religiöse Ausrichtung von mehr als 12 000 Schützinnen und Schützen des Verbands.

Und das mit großem Erfolg, wie sich bald herausstellte. Mit seinen lebensnahen und humorvollen Predigten begeistert er die Schützen und füllt die Gotteshäuser. Dies zeigte sich insbesondere bei den jährlichen Schützenwallfahrten nach Bethen. Ein besonderes Event waren die Einkehrtage, die der Präses mit der ihm eigenen Art immer wieder interessant und lebhaft gestaltete und damit nach und nach Teilnehmerzahlen von mehr als 200 erreichte. Für die Schützen des Landesbezirksverbands war Präses Lücker ein „echter Glücksfall“. Um so bedauerlicher dürfte für sie nun die jetzige Entscheidung des Präses sein.

Bezirksbundesmeister Hubert Kessing, Landesbezirksbundesmeister Walter Högemann und Diözesanbundesmeister Bernard Heitkamp brachten dies in der Versammlung zum Ausdruck. Ein kleiner Trost verblieb dennoch: Lücker erklärte sich bereit, den bereits für den 5. März 2017 terminierten Einkehrtag zu gestalten, wenn bis dahin kein neuer Präses ernannt wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.