• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Visbek

Landschaftspräsident lobt Visbeker Archäo-Initiative

03.08.2018

Visbek Auf seiner diesjährigen Sommerreise hat der Präsident der Oldenburgischen Landschaft, Thomas Kossendey, am Mittwoch die Gemeinde Visbek besucht. Nach einem Arbeitsgespräch mit Bürgermeister Gerd Meyer besichtigte er das neu eingerichtete archäologische Informationszentrum ArchäoVisbek.

„Ein hervorragendes Beispiel bürgerschaftlichen Engagements“, lobte Kossendey das ArchäoVisbek. „Was hier von Ehrenamtlichen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde geleistet wurde, ist vorbildhaft für unser Oldenburger Land.“ Dieser Meinung schlossen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Archäologische Denkmalpflege der Oldenburgischen Landschaft, die Kossendey begleiteten, vorbehaltlos an.

Im ArchäoVisbek wird in eindrucksvollen Tafeln und mit vielen Exponaten die Geschichte Visbeks von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert plastisch dargestellt. „Die hohe Zahl der Besucher in den ersten Monaten zeigt deutlich, dass die Aussteller und die Macher der Ausstellung hier einen Nerv getroffen haben“, so der Landschaftspräsident.

Der Vorsitzende des Heimatvereins Visbek, Manfred Gelhaus, und der Leiter des Arbeitskreises Archäologie des Heimatvereins, Gerbert Schmedes, führten die Gäste von der Oldenburgischen Landschaft fachkundig durch die Ausstellung und freuten sich über die Bestätigung ihrer Arbeit.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.