• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Visbek

Helma Sick: „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“

15.04.2019

Visbek Zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch mit Helma Sick lädt der Kulturkreis Visbek am Mittwoch, 24. April, um 19.30 Uhr ins Rathaus Visbek ein. Im Eintrittspreis von zehn Euro sind Getränke bereits enthalten. Eintrittskarten sind ab sofort im Rathaus Visbek, Zimmer 3, bei der Papeterie Libellus in Visbek sowie bei der Buchhandlung Vatterodt in Vechta erhältlich.

Helma Sick ist in Deutschland eine Institution. Seit mehr als 30 Jahren berät sie in ihrem Münchner Unternehmen Frauen in Finanz- und Existenzfragen und gehört zu den Pionierinnen in der Frauenfinanzberatung. Ihr Credo „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“ ist fast zu einem geflügelten Wort geworden und bringt ihr Herzensanliegen auf den Punkt: Frauen, denen generell viel stärker Altersarmut droht, können es sich nicht leisten, Geldthemen bei der Lebensplanung auszublenden, sondern müssen frühzeitig an eine eigenständige finanzielle Absicherung denken.

Nun lässt Sick ihre Lebensgeschichte Revue passieren und erzählt von den Erfahrungen, die sie zu der gemacht haben, die sie heute ist: eine beeindruckende Persönlichkeit mit Haltung und Standvermögen, deren Expertise nicht nur individuell gesucht wird, sondern auch bundesweit bei Vorträgen in öffentlichen Einrichtungen und Institutionen zu hören ist, so die Veranstalter.

Sick arbeitete unter anderem als Sekretärin, Schreibmaschinenlehrerin und Leiterin eines Frauenhauses. Sie studierte Betriebswirtschaft und gründete 1987 das Unternehmen „frau & geld“, das Frauen berät. Die Mutter und Großmutter ist Autorin mehrerer Finanzratgeber.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.