• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Visbek

Polizei: Zwei Tote – Zwei Schwerverletzte

23.08.2017

Visbek /Vechta Zwei Todesopfer hat ein schwerer Verkehrsunfall am Montag, 21. August, im Visbeker Ortsteil Hogenbögen gefordert. Wie die Polizei mitteilt, prallte ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Wildeshausen gegen 20.15 Uhr auf der Umgehungsstraße aus ungeklärten Gründen in die Beifahrerseite der entgegenkommenden Pkw eines 49-jährigen Visbekers, der nach links abbiegen wollte. Bei der Kollision erlitten der Motorradfahrer sowie die 41-jährige Beifahrerin des Visbekers so schwere Verletzungen, dass sie an der Unfallstelle verstarben. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet, die zur Klärung des Unglückshergangs führen sollen.

Zwei Schwerverletzte hat ein weiterer schwerer Verkehrsunfall gefordert, der sich ebenfalls am Montagabend auf der Falkenrotter Straße in Vechta ereignet hat. Gegen 18.25 Uhr, so teilen die Beamten mit, geriet ein 35-Jähriger aus Richtung Schledehausen kommmender Autofahrer aus Vechta aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit dem Pkw eines 29-jährigen Vechtaers zusammen. Der 35-Jährige wurde im Wrack seines Wagens eingeklemmt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten das Opfer aus den Trümmern befreien. Wegen der Schwere ihrer Verletzungen brachte ein Rettungshubschrauber beide Unfallbeteiligten nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort in Spezialkliniken nach Bremen beziehungsweise Oldenburg.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 10 000 Euro.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.