• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Weitere Sportmix Volleyball

Volleyball: TVC-Frauen lassen zu viele Chancen liegen

15.12.2014

Cloppenburg /Ammerland In der Dritten Liga West kassierten die Volleyballerinnen des TV Cloppenburg im fünften Heimspiel ihre vierte Heimniederlage. Auch die Männer der VSG Ammerland waren in ihrem Heimspiel chancenlos.

Frauen, Dritte Liga West, TV Cloppenburg - RC Sorpesee 0:3 (21:25, 21:25, 23:25).

Diese Heimniederlage fiel zu deutlich aus, entsprach sie doch nicht dem wahren Spielverlauf. So führten die Cloppenburgerinnen im zweiten Satz (13:3) und im dritten Satz (7:0) jeweils deutlich, gaben diese Vorsprünge gegen die Gäste aus dem Sauerland aber doch noch aus der Hand. Cloppenburgs Trainer Panos Tsironis sprach später von einem sehr unglücklichen Spielverlauf. Seine Mannschaft habe keineswegs schlecht gespielt, betonte der ehemalige griechische Erstligaspieler. Zu den Besten im Team des TVC zählte Neuzugang Katharina Nobel, die viele gute Aktionen zeigte.

Männer, Dritte Liga, VSG Ammerland - Tecklenburg 0:3 (15:25, 15:25, 22:25).

In den ersten beiden Durchgängen waren es vor allem die starken Aufgaben der Gäste, die den Ammerländern mächtig zu schaffen machten. Die Annahme kam nicht sicher nach vorne und Zuspieler Moritz Wanke blieb immer nur die Sicherheitsvariante, nach außen zu stellen. Hier aber stand der gute Block der Tecklenburger. Ole Seuberlich hielt die Ammerländer zwar mit seinen Punkten im Spiel, aber eine Siegchance hatten die Ammerländer in den ersten beiden Sätzen nicht.

Das sah im dritten Durchgang anders aus. Tecklenburg ließ nach, während die VSG jetzt erfolgreicher im Angriff agierte. Bis zum 21:21 war der Satz ausgeglichen. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt unterlief dem Schiedsgericht eine dicke Fehlentscheidung gegen die Ammerländer. Aber daran habe es nicht gelegen, sagte Trainer Torsten Busch. Der Sieg der Gäste sei klar verdient gewesen.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.