NWZonline.de Region

Die Erleuchteten kommen wieder zusammen

06.09.2017

Wahnbek Auch in diesem Herbst verwandelt sich das idyllische Gut Wahnbek in einen Ort übler Machenschaften und düsterer Gäste. Am Freitag, 20. Oktober, ab 19 Uhr nämlich findet dort wieder die Vollversammlung der Liga der illuminierten Lunanisten statt und läutet mit dem Erfolgsstück die neue Dinnerkrimi-Saison ein. Zur Handlung: Nach dem Tod des Gründers der Glaubensgemeinschaft tritt sein Nachfolger die Macht an. Die Zuschauer treffen dadurch auf Eitelkeiten, üble Machenschaften, skurrile Gäste und so manche Überraschung. Im Eintrittspreis enthalten sind ein sehr gutes und reichhaltiges Drei-Gänge-Menü, ein Willkommensgetränk sowie das interaktive Theaterstück. Es gibt immer auch ein vegetarisches Essen, was bei der Buchung mitgeteilt werden sollte. Das Besondere am Dinnerkrimi Oldenburg ist die Interaktion mit dem Publikum. Dazu bekommt jeder Gast ein Namensschild. Das Publikum ist Teil des Geschehens und gleichzeitig Kulisse. Für Leute, die lieber in Ruhe das Geschehen beobachten möchten ohne mitzumachen, gibt es die Möglichkeit, sich durch ein rotes Namenschild „unsichtbar“ zu machen. Allen anderen sei gesagt, es gibt Aufgaben für Gäste. So kann es passieren, dass sie spontan von Darstellern angesprochen werden, es wird aber niemand „vorgeführt“. Die Gäste tragen dabei wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei. Tickets für „Die Vollversammlung – Das Treffen der Erleuchteten“ kosten 64 Euro. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 3 Euro. Weitere Termine mit dem Stück „Das Filmfest – Die Freunde der Quartär-Gesteins-Schichten e.V.“ sind am 18. und 25. November.

cTickets:
    www.nordwest-ticket.de