• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Wangermeer: Angler sehr zufrieden mit erster Saison

24.02.2016

Hohenkirchen Der Angelverein Jever blickt zufrieden auf die erste Saison als Pächter des Hohenkirchener Wangermeers zurück. Wie berichtet, hatten Angelverein und Gemeinde Wangerland im März 2015 einen Pachtvertrag über die Nutzung des Freizeitsees als Angelgewässer unterzeichnet. Der Vertrag läuft zunächst zwölf Jahre bis Mai 2027, danach hat der Verein ein eingetragenes Vorpachtrecht – kann also verlängern.

Das berichtete Vorsitzender Alfred de Vries jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Angelvereins in Jever (die NWZ  berichtete). „Ich bin der Meinung, hier haben wir mit viel Glück und Verhandlungsgeschick einen sehr guten Vertrag abschließen können“, betonte er dort. Denn in den ersten fünf Jahren müssen die Angler keine Pacht zahlen, danach 1000 Euro im Jahr.

Angesichts der zunehmenden Verschmutzung der Harle sei der Angelverein in Zukunft vermehrt auf Gewässer wie das Wangermeer angewiesen, sagte de Vries.

Im vergangenen Jahr hatte der Angelverein in zwei Besatzaktionen Aale im Hohenkirchener See ausgesetzt: Insgesamt schwimmen nun 2000 kleine und größere Aale im See, berichtete Gewässerwart Frank Coordes. Den Besatz hatte das Land über den Landesfischereiverband finanziell gefördert.

Unzufrieden zeigten sich de Vries und Coordes mit der Beteiligung an den beiden Arbeitseinsätzen zur Uferbefestigung am Wangermeer. Die Arbeitseinsätze der Angler sind Bestandteil des mit der Gemeinde Wangerland geschlossenen Vertrags. Insbesondere beim zweiten Arbeitseinsatz, bei dem das Ufer im Bereich der Fußballgolf-Anlage mit Schlengen stabilisiert wurde, seien viel zu wenig Vereinsmitglieder dabei gewesen. Das müsse sich ändern, so der Vorsitzende.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.