• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Bau des Hohen Stuhls wieder ein Schrittchen weiter

12.09.2016

Horumersiel Der Standort für den Wiederaufbau des Hohen Stuhls in Horumersiel steht fest: Der Ausguck, auf dem Seenotretter einst Ausschau nach Schiffen in Seenot hielten, soll in der Nähe seines einstigen Standorts an der Deichböschung unterhalb des Haus des Gastes stehen. Das berichtete Wieland Rosenboom vom Verein Historische Seenotrettung jetzt in der Sitzung der Dorfvereinsgemeinschaft Horumersiel.

Rund 25 000 Euro kostet es, den Hohen Stuhl nachzubauen und aufzustellen, berichteten Rosenboom und sein Vereinskollege Rolf Becker. Mehr als ein Drittel der Kosten ist zusammen – auch Dank der Spende der Dorfvereinsgemeinschaft: Die unterstützt den Hohen Stuhl mit 2500 Euro, auch wenn nicht alle mit dem Vorhaben einverstanden sind. So gab es die Anregung, statt des einen Ausgucks viele kleine „hohe Stühle“ symbolisch überall im Sielort aufzustellen.

Nicht ganz glücklich ist die Dorfvereinsgemeinschaft mit dem Verlauf der zahlreichen Horumersieler Feste. So berichtete Vorsitzende Roswitha Dannemann, dass der Verein beim Dorfvereinsgemeinschaftsfest im Kursaal mit 20 Euro plus knapp „mit einem blauen Auge“ davongekommen sei. Auch der Pfingstmarkt stieß nicht auf gute Resonanz – er soll deshalb 2017 nicht mehr zu Pfingsten, sondern am langen Himmelfahrtswochenende vom 25. bis 28. Mai stattfinden. Nächster Termin ist Erntedank: Am 2. Oktober soll die Erntekrone aufgestellt werden.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.